70 Jahre NRZ

V or 70 Jahren, am 13. Juli 1946, erschien die erste

Ausgabe der NRZ. Damals war die Bundesrepublik noch nicht gegründet, das Rhein-Ruhr-Gebiet der Inbegriff einer durch Bergbau und Stahl geprägten Industrie-Region. Seitdem hat sich viel verändert, seitdem sind in der NRZ unzählige Artikel gedruckt worden über diese Veränderungen in der Region, in Deutschland und in der Welt. Etwas änderte sich aber nicht: der journalistische Anspruch der NRZ, ihre Leser umfassend zu informieren – unabhängig und meinungsfreudig. Seit ihrer ersten Ausgabe hat die NRZ ein eigenes publizistisches Profil ent­ wickelt. Die Geschichte dahinter besteht aus vielen Geschichten: der Geschichte von Verlagsgründer Dietrich Oppenberg und seinem Traum von einer unabhängigen Tageszeitung mit klarem politischen Profil, oder der Geschichte von Jens Feddersen, dem

Chefredakteur über Jahrzehnte, und seinem publizistischen Kampf für die Deutsche Einheit.

Der Band erzählt mit der Historie der NRZ auch viele Geschichten über die Region und dokumentiert darüber hinaus die Geschichte Deutschlands. Im Mittelpunkt steht aber natürlich eine große Beziehungsgeschichte, die über alle Jahrzehnte hinweg bis heute zentral ist: eine sieben Jahrzehnte lang dauernde Partnerschaft zwischen der NRZ und ihren Lesern.

*Die Datei ist im PDF-Format erstellt worden. Um das Dokument anzuschauen oder zu drucken, klicken Sie auf den Button. Sollten Sie kein PDF-Anzeigeprogramm besitzen, klicken Sie zum kostenlosen Download auf http://get.adobe.com/reader. Im Anzeigeprogramm (Reader) finden Sie auch eine Volltextsuche um bequem nach Stichworten suchen zu können.